Blog 3

LAGER

Die LIBERTY AUTO GmbH verfügt über mehr als 3000 m2 Lagerhallen des Typs „A“, deren technischer Zustand einer regelmäßigen Überprüfung unterworfen ist

Die LIBERTY AUTO GmbH bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Regallagerung von Waren;
  • Erfassung der Ware in Abrechnungseinheiten des Kunden;
  • Abstimmung der Abrechnungssysteme und Warenbestände sowie der Haltbarkeitsdauer der Ware;
  • Umpackung und Kennzeichnung der Ware;
  • Probenahme für die erforderlichen Forschungen

ZOLLLAGER

Unter einem Zolllager versteht sich das Zollverfahren, nach dem die ausländischen oder einheimischen Waren unter Zollüberwachung gelagert werden, wobei sie bedingt und vollständig von Versteuerung und Verzollung befreit sind und für sie keine außertarifliche Regelung der Außenwirtschaftstätigkeit gilt.

Vorteile der Einlagerung der Waren im Zolllager: Sie bezahlen keine Pflichtzollgebühren, mit Genehmigung der Zollbehörden können Sie außerdem

  • die Sendung aufteilen. Zum Beispiel, wenn ein Außenwirtschaftshändler eine große Warensendung in die Ukraine einführt und diese anschließend in einem Zolllager einlagert, kann er dieser Sendung kleine Warenmengen für den freien Verkehr entnehmen, wodurch er eine Warensendung in dem Umfang bilden kann, den er für den Verkauf an den Endverbraucher zu dem bestimmten Zeitpunkt benötigt, dabei werden die Pflichtzollgebühren bei der Zollabfertigung für die gebildete Warensendung bezahlt;
  • die Ware kennzeichnen, zum Beispiel, wenn die Ware in die Ukraine ohne Auszeichnungsetikette eingeführt wurde, die im Einklang mit den Anforderungen der innerstaatlichen Rechtsvorschriften auszuführen ist;
  • Proben und Muster für die Prüfung nehmen, um die erforderlichen Gutachten, Genehmigungen (z. B. Konformitätsbescheinigung) einzuholen oder die Warenkode gemäß der ukrainischen Warenklasseneinteilung für Außenwirtschaftstätigkeit zu bestimmen.
UNVERSEHRTHEIT UND SICHERHEIT

Lagerhallen und selbst die Lagerfläche wird von den Fachsicherheitskräften rund um die Uhr überwacht. Alle Räumlichkeiten sind mit Videoüberwachungsanlagen, automatischer Feuerlöschanlage, Klimaanlage und Beleuchtung ausgestattet. Im Lagerkomplex gilt die Zutrittskontrolle und automatische Erfassung der Ladungen.

TREUHÄNDERISCHE AUFBEWAHRUNG

Die treuhänderische Aufbewahrung ist ein Wirtschaftsvorgang, der durch eine juristische Person ausgeübt wird und bei der ein Lieferant die Ware zur Aufbewahrung an eine andere juristische Person anhand von Verträgen übergibt, dabei bekommt diese Person kein Recht auf Nutzung der Sachwerte und hat diese ohne Änderung von ihren qualitativen und quantitativen Merkmalen an den Lieferanten anschließend zurückzugeben.

Nachdem ein Treuhandvertrag abgeschlossen wurde, übernimmt die Firma die „fremde“ Ware und verpflichtet sich, die volle Verantwortung sowohl für die Aufbewahrung der Ware selbst, als auch für die Unversehrtheit deren Qualitätsmerkmale zu tragen.

Dank einer solchen Warenaufbewahrung können Sie das Geld sparen, ohne der Qualität der Ware zu opfern.

Die treuhänderische Aufbewahrung hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Sie zahlen nur für die Fläche, die Ihre Ware einnimmt
  • Rund-um-die-Uhr-Überwachung
  • Versicherung der Ware
  • Optimierung der Kosten für die Güterabfertigung
  • Sie müssen keine Lagerräume mieten und die Arbeit des Lagerpersonals organisieren